Unser Gemeindeleben ist geprägt von vielfältiger Mitarbeit. Neben den Hauskreisen gehören hierzu viele weitere Gruppen, die zu einer lebendigen Gemeindearbeit beitragen. Hier ist für jeden etwas dabei:

 

Im Bibelgespräch geht es darum, was uns die Bibel für unseren Alltag zu sagen hat. Dazu ist jeder eingeladen. Es ist egal, ob jemand schon lange oder noch gar nicht Christ ist, ob er noch jung oder schon etwas älter ist. Meist arbeiten wir uns durch ein biblisches Buch durch, manchmal aber auch durch Themen, die uns gerade beschäftigen.

 

 

In unserer Gemeinde gibt es auch einen gemischten Chor.

Momentan sind wir 20 Sängerinnen und Sänger. Wir proben 14tägig montags 19:30 in unserem Gemeindezentrum.

In (fast) jedem Gottesdienst singen wir 2 Lieder, zu besonderen Anlässen auch mehr.

Unser Repartoir umfasst Lieder zu den christlichen Feiertagen wie die Adventssonntage, Weihnachten, Karfreitag, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten sowie Erntedank und Ewigkeitssonntag.

Hast du dich schon einmal gefragt, warum es heutzutage überhaupt noch junge Leute gibt, die an Gott glauben?

Ist dein Bild im Kopf, dass der Glaube total langweilig sein muss?

Oder willst du einfach nur junge Menschen in deiner Stadt kennenlernen?

Egal, aus welchem Grund, bei uns bist du genau richtig!

Kinder zwischen 3 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen jeden Sonntag parallel zu den Erwachsenen ihren eigenen Gottesdienst zu feiern. Hier loben wir Gott mit Liedern, hören biblische Geschichten und vertiefen sie mit viel Spiel, Gemeinschaft und Kreativität

 

 

Wir treffen uns einmal im Monat und sind im Durchschnitt 8-12 Geschwister. Wir singen und hören Gottes Wort, Beten und freuen uns Gemeinschaft zu haben. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen, wo wir auch gute Gespräche führen. Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Senioren kommen würden und laden ganz herzlich dazu ein.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Oncken Verlag in vorläufiger Insolvenz

Christoph Stiba hob die engen Beziehungen der Baptisten zum Verlag hervor. Nach Angaben von Silke Tosch arbeite man daran, die Weiterführung wesentlicher Geschäftsbereiche zu sichern..

09.01.2020

Hände und Füße Jesu sein

Dr. Alia Abboud ist Direktorin für Entwicklung und Zusammenarbeit der Lebanese Society for Educational & Social Development (LSESD).

09.01.2020

Zum Seitenanfang